Sprachkurse für medizinische Fachkräfte

Wir qualifizieren Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, Psychotherapeuten und Angehörige nicht-akademischer Heilberufe in medizinischer Fachsprache. 

Kurs „Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung für Ärzte“

Kurszeiten:
ab 28.02.2022, 15:00 Uhr – 18:15 Uhr (montags),
8 Termine = 32 Unterrichtseinheiten mit 45 min.

Preis: 500 €

  • online
  • Zugang zur Datenbank der Sprachschule für Medizinberufe
    (Inhalte werden ständig aktualisiert)
  • Kurszeiten ermöglichen den Besuch auch nach der Arbeit
  • Voraussetzung: mindestens Niveau C1 in der Allgemeinsprache

 

Mehr Informationen und Anmeldung hier.

Kurs „Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung für Apotheker“

Kurszeiten:
ab 02.03.2022, 15:00 Uhr – 18:15 Uhr (mittwochs),
8 Termine = 32 Unterrichtseinheiten mit 45 min. 

Preis: 500 €

  • online
  • Zugang zur Datenbank der Sprachschule für Medizinberufe
    (Inhalte werden ständig aktualisiert)
  • Kurszeiten ermöglichen den Besuch auch nach der Arbeit
  • Voraussetzung: mindestens Niveau C1 in der Allgemeinsprache

Mehr Informationen erhalten Sie hier.

KursVorbereitung auf die Fachsprachprüfung für Zahnärzte“

Kurszeiten:
ab 03.05.2022, 15:00 Uhr – 18:15 Uhr (dienstags),
8 Termine = 32 Unterrichtseinheiten mit 45 min.

Preis: 500 €

  • online
  • Zugang zur Datenbank der Sprachschule für Medizinberufe
    (Inhalte werden ständig aktualisiert)
  • Kurszeiten ermöglichen den Besuch auch nach der Arbeit
  • Voraussetzung: mindestens Niveau C1 in der Allgemeinsprache

Mehr Informationen unter info@sprachschule-ahlborg.de

Kurs „Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung für Psychotherapeuten“

Kurszeiten: 
ab 05.05.2022, 15:00 Uhr – 18:15 Uhr (donnerstags),
8 Termine = 32 Unterrichtseinheiten mit 45 min.

Preis: 500 €

  • online
  • Zugang zur Datenbank für Medizinberufe
    (Inhalte werden ständig aktualisiert)
  • Kurszeiten ermöglichen den Besuch auch nach der Arbeit
  • Voraussetzung: C2 in der Allgemeinsprache

Mehr Informationen unter info@sprachschule-ahlborg.de

Bitte beachten Sie, dass es sich bei unseren Leistungen um Sprachkurse handelt. Es geht nicht darum, medizinische Kenntnisse zu prüfen. Die Teilnehmer lernen, in ihrem jeweiligen Fachgebiet professionell zu kommunizieren. Unsere Lehrkräfte sind Sprachdozenten mit einer Spezialisierung im Bereich Medizin. Sie sind keine Ärzte, ziehen diese aber bei Bedarf zu Rate, um Missverständnisse zu vermeiden, die sich aus der Verwendung unterschiedlicher Sprachen ergeben können.