Die starke Spezialisierung auf individualisierbare Sprachkurse im Bereich Medizin bringt es mit sich, dass wir uns trotz intensiver Einarbeitung in die entsprechenden Themen fachlich absichern müssen, denn unsere Lehrkräfte sind keine Ärzte, sondern Sprachlehrer mit Schwerpunkt Medizin. Daher sind wir nicht nur in unseren Kursen, sondern auch bei anderen Projekten sehr an einem Austausch mit den jeweiligen Fachkräften interessiert. 

Wir möchten unsere Sprachkurse gern durch den Einsatz von Fachdozenten aufwerten und planen außerdem verschiedene andere Projekte, in denen wir uns Kooperationen mit Angehörigen der Gesundheitsberufe wünschen. Falls Sie zu einem unserer Kurse oder Projekte – wie dem bereits vorgestellten Projekt „Schnittstellen zwischen Sprache und Medizin“ – beitragen möchten, melden Sie sich gern unter info@sprachschule-ahlborg.de. Wir sind offen für Ideen. Die Kursangebote für das zweite Halbjahr 2021 finden Sie im Mai auf der Internetseite.

 

Experten willkommen!