Zielgruppe:

Ausländische Ärzte, die die Fachsprachprüfung ablegen möchten. Dabei können die Prüfungssimulationen zusätzlich zum Kurs „Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung“ oder separat gebucht werden. Auch die Anzahl der Simulationen kann individuell vereinbart werden.

Kursinhalte:

Jeder Termin beinhaltet zwei Fallbeispiele. Zu jedem Fallbeispiel werden Anamnesegespräch und Arzt-Arzt-Gespräch unter Prüfungsbedingungen simuliert und direkt im Anschluss sprachlich ausgewertet. Die Fallbeispiele werden zufällig ausgewählt, um eine realistische Prüfungssituation zu schaffen. Zu den Arztbriefen bekommt der Teilnehmer im Nachgang eine ausführliche schriftliche Fehleranalyse per E-Mail und eine Übersicht typischer Fehlerquellen, sodass die Unterrichtszeit optimal für die mündliche Kommunikation genutzt werden kann. 

Option 1: Basis
Die Dozentin übernimmt im Anamnesegespräch die Rolle des Patienten und im Arzt-Arzt-Gespräch die Rolle des Kollegen.

Option 2: Der schwierige Patient
Ein Schauspieler übernimmt im Anamnesegespräch die Rolle des Patienten und die Dozentin übernimmt im Arzt-Arzt-Gespräch die Rolle des Kollegen.

Kursmaterial:
Der Teilnehmer erhält Material mit nützlichen Redemitteln und Wortschatz zur Fachsprachprüfung.

Vorkenntnisse: 

Allgemeinsprachliche Kenntnisse auf dem Niveau C1 werden dringend empfohlen.

Fachsprachliche Kenntnisse auf Niveau B2 oder C1 sind ebenfalls wünschenswert.

Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass das Prüfungsformat in den verschiedenen Bundesländern variieren kann. Das wird bei der Gestaltung des Unterrichts berücksichtigt. Teilen Sie uns daher im Vorfeld bitte mit, in welchem Bundesland Sie die Fachsprachprüfung ablegen möchten.

Dies ist ein Online-Kurs. Sie benötigen einen PC oder Laptop mit Kamera (Headset optional) sowie eine sichere Internetverbindung. Sie erhalten vor jeder Veranstaltung einen Link, über den Sie sich einwählen können.